4 Bochumer Schwimmer beim Oberbürgermeister

                                                                                        Michelle, Jaqueline, Tobias und Silas

 

Unsere 4 Schwimmer Jaqueline Herwig, Michelle Pschuk, Tobias Pollap und Silas Leowald wurden bei der Sportlerehrung der Stadt Bochum für ihre Leistungen im Jahre 2016 ausgezeichnet.

Bei einem bunten Abend im Variete et cetera bekamen sie vom Oberbürgermeister Eiskirch ihre Anerkennungsurkunden überreicht.

In der Danksagung vom Oberbürgermeister heisst es: “ ....haben sich durch große sportliche Leistungen um das Ansehen der Stadt Bochum verdient gemacht”

 Hier noch mal die größten Erfolge unserer 4 Schwimmer im Jahr 2016:

Jaqueline wurde 2016 mehrfache Dt. Behinderten Meisterin in Ihrer Startklasse. Ihre Erfolge erschwamm sie sich sowohl auf der 25m als auch auf der 50m Bahn.

Michelle und Silas wurden 2016 in Berlin Dt. Jahrgangsmeister. Michelle auf der 50m Brust Strecke und Silas gewann die Goldmedaille über 100m Brust. Zudem erschwamm Michelle über 100m Brust noch eine Bronzemedaille.

 

Die meisten Erfolge 2016 holte sich Tobias. Sein größter Erfolg war wohl die Teilnahme bei den Paralympics in Rio. Dort war der 6.Platz über 200m Lagen sein bestes Ergebnis.Zudem erziehlte Tobias 2 Dt. Rekorde in seiner Behinderten Startklasse bei der Behinderten EM. Bei den Dt. Meisterschaften auf der Lang- und Kurzbahn wurde er mehrfacher Dt. Meister. Bei der Dt. Kurzbahnmeisterschaft schaffte er einen neuen Dt. Rekord über 50m Brust.

 

Der SV Bochum 03 gratuliert seinen Schwimmern recht herzlich.