Wettkampf der langen Strecken in Siegen

SG Ruhr siegt in Siegen und holt 31 Goldmedaillen

Die Teilnahme und der damit verbundene weite Weg zum Wettkampf der langen Strecken in Siegen hatte sich für die SG Ruhr richtig gelohnt. Mit 31 Goldmedaillen bei 61 Starts der 17 Schwimmer kam bei den Trainern Kati Hämmerich und Christoph Kreutzenbeck richtig Freude auf. Dazu noch 15mal Platz 2 und 7mal Platz 3 sowie insgesamt 39 persönliche Bestzeiten werteten die Bilanz des Wochenendes richtig auf.

Die großen Gewinner fanden sich in den jüngeren Jahrgängen wieder, denn Til Schmidt (Jg. 03) und Lea Kebrle (Jg. 02 – beide SV Bochum 03) standen je 4mal auf Platz 1. Til pulverisierte dabei sogar seine alte Bestmarke über 1500m Freistil und schwamm mit 18:10,37 min. 52 Sekunden schneller. Ebenfalls alle ihre Starts vergoldete Michelle Pschuk (Jg. 00 – SV Bochum 03) und war dreimal strahlende Siegerin über 400m Lagen und 800m bzw. 400m Freistil. Ein wenig Pech hatte Silas Leowald (Jg. 01 – SV Bochum 03), der bei seinen 4 Starts dreimal Gold gewann, aber über 400m Lagen disqualifiziert wurde. Auch Jonas Arndt durfte 3mal über den 1. Platz jubeln, hatte aber über 200m Schmetterling in 2:32,25 min. seinen Vereinskameraden Nicolas Jochum (Jg. 01 – SV Bochum 03) in 2:15,11 min. vor sich und belegte Platz 2. Den Anschluss an ihre Bestzeiten fand Dana Volmerhaus (Jg. 97 – SG Welper) zurück und belohnte sich mit 2 Goldmedaillen über 200m Schmetterling und Lagen. Mit je 2 Goldmedaillen im Gepäck traten Ann-Marie Jochum (Jg. 01), Torben Leowald (Jg. 00), Tabea Bremer (Jg. 03 – alle SV Bochum 03) und Lara Kindermann (Jg. 01 – SG Welper) die Heimreise an. Die weiteren Goldmedaillengewinner waren Elin Volke und Henning Maaßen (Jg. 03) sowie Miriam Hummel (Jg. 00 – alle SV Bochum 03). Ein super spannendes Finish lieferten sich Luzie Kindermann (Jg. 02 – SG Welper) und Lea Kebrle über 200m Schmetterling. Mit nur 4/10 sec. Rückstand musste sich Luzie in allerdings neuer Bestzeit von 2:33,68 min. geschlagen geben und belegte Platz 2. Auch eine Silbermedaille holte sich Lara Hasenfratz (Jg. 99 – SV Bochum 03) über 400m Freistil mit neuem persönlichem Rekord in 4:59,26 min. (C.F.)